Schwarzwald Zweiten Luchs im Kinzigtal entdeckt

Von SIR/dpa 

Werden Luchse in Baden-Württemberg heimisch? Foto: dpa
Werden Luchse in Baden-Württemberg heimisch? Foto: dpa

Raubtiere erobern sich den Schwarzwald zurück: Am Donnerstag wurde vermutlich ein toter Wolf bei Lahr gefunden, nun bestätigt das Umweltministerium, dass im Kinzigtal ein weiterer Luchs umherstreift.

Hausach - Die Rückkehr des Luchses in den Schwarzwald verfestigt sich: Im Kinzigtal nahe Hausach im Ortenaukreis ist ein zweiter Luchs zweifelsfrei bestätigt worden, wie Agrarminister Alexander Bonde am Freitag mitteilte. Ein Jäger hatte der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg den Riss eines Rehs mit Verdacht auf Luchs gemeldet.

Als der Luchs in einer der folgenden Nächte zu dem Riss zurückkehrte, wurde er von einer zwischenzeitlich angebrachten Fotofalle fotografiert. Laut LVA-Experten ist das Tier vermutlich aus dem Schweizer Jura zugewandert. Offenbar handele es ich um ein junges, männliches Tier, da die sich auf die weiträumige Suche nach einem eigenen Revier begeben.

Am Donnerstag wurde an der Autobahn A5 bei Lahr ein überfahrenes Tier entdeckt: Mit großer Wahrscheinlichkeit handelte es sich dabei um einen jungen Wolf.

Lesen Sie jetzt