Weitere Bezirke
 
 

S-City leuchtet Die Stuttgarter City erstrahlt in Orange

SIR, Fotos: Benjamin Beytekin, 03.11.2012 22:00 Uhr

Stuttgart-Mitte - Am Samstagabend erstrahlte die Stuttgarter City in einem Meer von Orange. Unter dem Motto "S-City leuchtet orange" luden die Veranstalter zur 14. langen Einkaufsnacht in die Stuttgarter Innenstadt ein.

Knapp 150 Leuchtkegel kleideten die City in ein oranges Gewand und lockten somit etliche Menschen, die ihrer Einkaufslust bis 24 Uhr fröhnen durften, in die Innenstadt.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie der langen Einkaufsnacht im orangefarbenen Stuttgart.

 
 
Kommentare (6)
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentar schreiben
Anzeigen
NOV
05
Johanna, 06:09 Uhr

Redfield, 20:22 Uhr Wieviel Feinstaub wird dagelassen

In % können sie das alle Leser mitteilen ? Sie waren dort ? Die Lunte ist nicht entzündet ! !

NOV
04
Redfield, 20:22 Uhr

Shopgart

Johanna, nicht so naiv. Das waren keine Stuttgarter, das war zu dreiviertel WN und BB und LB und ES. Der eine Teil ist in den Talkessel reingefahren, um hier zu arbeiten, und der andere, um hier zu shoppen. Was uns echten Stuttgartern bleibt, ist der hinterlassene Feinstaub.

NOV
04
Josef Eisele, 19:08 Uhr

ole, 15:23 Uhr Glücklich

Wir Stuttgarter schreiben Glück groß und pessimistisch klein . Wir kaufen weiterhin in Stuttgart aber nur wenn der Grüne die Citymaut schnell vergisst . Weil dann kann sich Stuttgart warm anziehen gegen Breuningerland und andere Metzinger Läden . Wer den Konsumenten aus anderen Nachbarstädten wegen Geld nötigt wird abgewischt.

Kommentar-Seite 1  von  2
  1. (Logout)
  2. Die Redaktion veröffentlicht ausgewählte Kommentare auch in der gedruckten Ausgabe der Stuttgarter Nachrichten. Voraussetzung ist, dass der Beitrag mit Namen, Postanschrift und E-Mail (Adressen werden nicht veröffentlicht) vorliegt.
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.