Robin-Wood-Aktion Banner an neuer Bibliothek entrollt

Von SIR, Fotos: Beytekin 

Robin Wood und Parkschützer hängen am Mittwochmorgen Riesenplakat an Bibliothek 21.

Stuttgart - Am frühen Mittwochmorgen haben Aktivisten von Robin Wood in einer Gemeinschaftsaktion mit den Parkschützern ein riesiges Banner am Neubau der Bibliothek 21 entrollt.

Mit dem 20 mal zehn Meter großen Plakat, auf dem "Augen auf, Herr Ramsauer: S21 ist eh schon tot!" geschrieben stand,  wollten die Aktivisten gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 demonstrieren.

Laut einer Pressemitteilung der Parkschützer, soll die Aktion "Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) daran erinnern, dass Stuttgart 21 schon immer ein Immobilien-Projekt war und kein verkehrspolitisch sinnvolles Bahnprojekt". Desweiteren forderten sie Ramsauer auf, die Mittel aus dem Verkehrsetat für wichtige Bahnprojekte zu verwenden und Stuttgart 21 endgültig zu stoppen.

 

Lesen Sie jetzt