Rangierbahnhof Kornwestheim Wo die Geisterfahrt der Güterwaggons begann

Von SIR, Fotos: 7aktuell.de/Eyb 

Nach dem Unfall dreier Güterwaggons am Bahnhof Stuttgart-Feuerbach haben wir uns in Kornwestheim umgeschaut - dort begann die Geisterfahrt der Waggons.

Kornwestheim - Nach dem Unfall dreier mit Schienen beladener Güterwaggons am Bahnhof Feuerbach am frühen Freitagmorgen stellte die Bundespolizei den Ursprungsort des Unglücks fest: Die Waggons gerieten im sieben Kilometer entfernten Rangierbahnhof Kornwestheim aus bislang ungeklärter Ursache in Fahrt. Dieser Vorfall sorgte für jede Menge Frust bei den Berufspendlern in Stuttgart und der Region.

Wir haben uns zwölf Stunden danach am Rangierbahnhof Kornwestheim umgeschaut - klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.83
Gerlingen: Analyse zur Amok-Debatte Die Schule trifft keine Schuld

Von 30. Juli 2016 - 8:24 Uhr

Nach der vorläufigen Festnahme eines 15-jährigen Schülers in Gerlingen wird im Internet viel über die Hintergründe spekuliert – über den Einfluss von Killerspielen oder die Rolle der Schule. Viele Kommentare sind sachlich und wichtig, andere reine Polemik.