Newsblog zum Amokalarm in Esslingen Alarm aufgehoben – Bewaffneter weiter flüchtig

Von kaw 

Am Montag wird an einer Schule in Esslingen Amokalarm ausgelöst. Der Täter flüchtet. In unserem Newsblog finden Sie alle Infos zu dem Vorfall.

Esslingen - Hier finden Sie laufend aktuelle Informationen zu dem ausgelösten Amokalarm in Esslingen. Ein bewaffneter Mann soll laut Polizei die Friedrich-Ebert Schule betreten und sie kurz darauf wieder verlassen haben. Vorsorglich löste die Polizei zum Schutz der Schüler Amokalarm aus und nahm die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter auf:

14:55 Uhr: Der Polizeieinsatz an den Schulen ist beendet. Die Fahndung nach dem Täter läuft weiter.

14:25 Uhr Der Amokalarm ist aufgehoben worden. „Wir haben aktuell keine Bedrohungslage mehr an den Schulen“, so die Polizei.

14:20 Uhr: An den Schulen ist offenbar endgültig Entwarnung. Die Polizei berichtet, dass alle Schüler entlassen wurden und nach Hause gehen konnten.

13:55 UhrLaut Polizei herrscht an den Schulen aktuell keine Bedrohungslage.

13:40 Uhr: Der Einsatz der Polizei dauert an. Die Friedrich-Ebert-Schule und die John-F.-Kennedy Schule wurden von der Polizei durchsucht. Die Schüler werden auf einem Sportplatz versammelt und betreut.

13.05 Uhr: Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen: Er soll etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß sein, dunklen Teint und einen Drei-Tage-Bart haben. Anschließend soll er mit einem Motorrad geflüchtet sein. Der Mann soll ein blaues T-Shirt und eine beigefarbene Bermuda getragen haben. Er wird auf etwa 17-19 Jahre geschätzt. Die erste Täterbeschreibung wurde von der Polizei korrigiert. Über Twitter informiert das zuständige Präsidium über neue Entwicklungen:

12.30 Uhr: Einen ersten Tatverdächtigen hat die Polizei kurz nach Auslösen des Alarms im Stadtgebiet gefasst. Der Verdacht erhärtete sich jedoch nicht. Der Mann wurde wieder freigelassen.

12.02 Uhr: Laut Polizei besteht keine Gefahr. Die Beamten konnten in der Schule nichts Verdächtiges finden. Eltern können seit etwa 12 Uhr ihre Kinder von der Schule abholen.

11.30 Uhr: Der Alarm wurde gegen 10:30 an der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen-Zell vorsorglich und zum Schutz der Kinder ausgelöst. Daraufhin rückte ein Großaufgebot an Polizei und Rettungskräften aus. Umliegende Kindergärten und Schulen wurden gesichert.

Lesen Sie jetzt