Neuer S-21-Sprecher StN-Lokalchef Hamann wechselt zur Bahn

Von StN 

Jörg Hamann wechselt zur Deutschen Bahn Foto: Leif Piechowski
Jörg Hamann wechselt zur Deutschen Bahn Foto: Leif Piechowski

Jörg Hamann, seit acht Jahren ­Lokalchef der Stuttgarter Nachrichten, wechselt zur Deutschen Bahn AG. Er übernimmt spätestens ab dem 1. Oktober 2015 die Verantwortung für die Kommunikation der Projektgesellschaft Stuttgart–Ulm.

Stuttgart - Jörg Hamann, seit acht Jahren ­Lokalchef der Stuttgarter Nachrichten, wechselt zur Deutschen Bahn AG. Er übernimmt spätestens ab dem 1. Oktober 2015 die Verantwortung für die Kommunikation der Projektgesellschaft Stuttgart–Ulm.

Nachdem mit Georg Brunnhuber ein neuer Vorsitzender des Vereins Bahn­projekt Stuttgart–Ulm gewählt worden ist – und damit die Öffentlichkeitsarbeit für alle Projektpartner verantwortet – ist mit Hamann auf Seiten der Bahn das Kommunikationsteam komplett.Volker Kefer, Vorstand Infrastruktur und Dienstleistungen: „Wir freuen uns sehr, dass wir für die komplexe und anspruchsvolle Kommunikationsaufgabe einen erfahrenen und professionellen Journalisten gewinnen konnten, der zudem­ in der Region Stuttgart bestens vernetzt ist.“

Der 52-jährige Hamann, der an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen­ Soziologie, Politikwissenschaft und Sport studierte, ist seit 2007 Lokalchef der Stuttgarter Nachrichten und Vorsitzender der „Aktion Weihnachten“. Zuvor war er stellvertretender Ressortleiter und von 1991 bis 1998 Lokalredakteur der Sindelfinger Zeitung.

Lesen Sie jetzt