Neuer im Finanz-Ressort Stuttgarter Kickers haben neuen Schatzmeister

Von dpa/lsw 

Die Stuttgarter Kickers haben einen neuen Schatzmeister. Hans-Joachim Zumsande übernimmt den Posten bei den Blauen. Foto: Pressefoto Baumann
Die Stuttgarter Kickers haben einen neuen Schatzmeister. Hans-Joachim Zumsande übernimmt den Posten bei den Blauen.Foto: Pressefoto Baumann

Hans-Joachim Zumsande übernimmt rund vier Wochen nach dem Abschied von Thomas Schuch das Amt des Schatzmeisters bei den Stuttgarter Kickers.

Stuttgart - Rund vier Wochen nach dem Abschied von Tobias Schlauch haben die Stuttgarter Kickers einen neuen Schatzmeister. Wie der Fußball-Drittligist am Freitag mitteilte, übernimmt Hans-Joachim Zumsande diesen Posten. Auf Vorschlag von Club-Boss Rainer Lorz wurde der 56-Jährige vom neunköpfigen Aufsichtsrat bereits einstimmig zum neuen Mitglied des Präsidiums mit der Verantwortung für das Finanz-Ressort bestellt.

„Jetzt gehe ich mit großer Freude an diese spannende und interessante Aufgabe bei den Stuttgarter Kickers heran und möchte mit meinen Präsidiumskollegen den eingeschlagenen Weg in eine erfolgreiche Zukunft bei diesem Traditionsverein mitgehen und aktiv gestalten“, erklärte Zumsande.

Vorgänger Schlauch hatte Ende Januar das Präsidium der abstiegsbedrohten Kickers aus beruflichen Gründen verlassen. Daraufhin übernahm in kommissarischer Funktion Niko Kleinmann.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Wechsel vom VfB nach Hoffenheim Großkreutz stichelt gegen seinen Kumpel Rupp

Von 29. Juni 2016 - 19:52 Uhr

VfB-Spieler Lukas Rupp verlässt Stuttgart in Richtung Hoffenheim. Sein Kollege und Kumpel Kevin Großkreutz gratuliert ihm auf Instagram - kann sich allerdings einen Seitenhieb nicht verkneifen.