Neue Staffel „Game of Thrones“ Das sagen die Fans zu Ed Sheerans Gastauftritt

Von dpa/red 

Sorgt mit seinem Auftritt bei „Game of Thrones“ für Furore: Ed Sheeran (Archivfoto). Foto: AP
Sorgt mit seinem Auftritt bei „Game of Thrones“ für Furore: Ed Sheeran (Archivfoto). Foto: AP

Gleich in der ersten Folge der siebten Staffel „Game of Thrones“ wurde der lang angekündigte Cameo-Auftritt von Ed Sheeran Wirklichkeit – die Fans sind gespaltener Meinung.

Los Angeles - Musiker Ed Sheeran (26) hat in der neusten Folge der Fantasy-Saga „Game of Thrones“ einen musikalischen Gastauftritt hingelegt. In der am Sonntag in den USA ausgestrahlten Episode spielte der Brite einen namenlosen Soldaten, der am Lagerfeuer ein Lied anstimmt. Die zufällig vorbeireitende Arya Stark, gespielt von Maisie Williams, stellt fest: „Das ist ein schönes Lied. Das habe ich noch nie zuvor gehört“, worauf Sheerans Charakter entgegnet: „Es ist ein Neues.“

Der rothaarige Popstar („Castle On The Hill“, „Galway Girl“) postete während der Ausstrahlung Bilder von den Dreharbeiten auf Instagram. Er selbst finde, die Szene sei „anständig“ geworden. „Ich mag sie“, sagte er vor einigen Wochen „Entertainment Tonight“.

Ebenfalls auf Sheerans Instagram-Account zu sehen: eine Aufnahme seines Auftritts selbst.

Auf Twitter sorgte der Auftritt des Sängers für geteilte Meinungen. Während die einen davon gar nicht begeistert waren und ihn in eine Reihe mit diversen schlimmen Ereignissen, wie der „Red Wedding“ und diversen Morden in der Serie stellten...

...und ihn sich ganz schnell wieder weg wünschten...

...sind andere vom Mitwirken des Sängers euphorisiert:

Lesen Sie jetzt