Nachwuchs im Kölner Zoo Süßes Elefanten-Baby macht erste Schritte

Von red/dpa 

Nur wenige Stunden nach seiner Geburt durchstreift der süße Elefantenbulle vorsichtig das Gehege im Kölner Zoo. In diesem Jahr wird noch mehr Nachwuchs bei der Elefantenherde erwartet.

Köln - Die Elefantenherde im Kölner Zoo hat Nachwuchs bekommen: In der Nacht zum Montag wurde ein kleiner Bulle geboren.

Wenige Stunden später durchstreifte das noch namenlose Jungtier bereits das Gehege. Das Baby wiegt 100 Kilogramm und benötigt bis zu zehn Liter Muttermilch am Tag. Mutter des Kleinen ist die elfjährige Elefantenkuh „Marlar“, der Vater heißt „Sang Raja“.

Bei der Geburt waren mehrere andere Elefantenkühe aus der Herde dabei. Der Babyboom bei den Elefanten geht dieses Jahr aber noch weiter. Zwei weitere Elefantenkühe erwarten Nachwuchs.

Lesen Sie jetzt