Nach Terror in Brüssel Polizei nimmt weitere Terrorverdächtige fest

Von red/AP 

In Brüssel wurden weitere Terrorverdächtige festgenommen. Foto: dpa
In Brüssel wurden weitere Terrorverdächtige festgenommen.Foto: dpa

Die belgische Polizei hat bei Razzien in Zusammenhang mit Terrorverdacht am Sonntag in den Städten Mechelen und Duffel insgesamt neun Personen festgenommen.

Brüssel - Auf der Suche nach Terrorverdächtigen hat die belgische Polizei Razzien in Brüssel und den Städten Mechelen und Duffel durchgeführt. Bei den insgesamt 13 Aktionen am frühen Morgen seien neun Personen festgenommen worden, teilte die Bundesstaatsanwaltschaft am Sonntag mit. Fünf von ihnen seien nach einer Befragung wieder freigelassen worden. Ob die übrigen vier im Gewahrsam bleiben, solle ein Richter noch im Laufe des Tages entscheiden.

Ob die Aktionen im Zusammenhang mit den Attentaten von Brüssel stehen, teilte die Staatsanwaltschaft nicht mit. Sie erklärte lediglich, es handle sich um eine Ermittlung wegen Terrorismus.

Bei der Terrorserie in der belgischen Hauptstadt hatten drei Attentäter am Dienstag auf dem Flughafen und in einer Metrostation mindestens 28 mit in den Tod gerissen. 270 weitere wurden verletzt. Zu den Anschlägen bekannte sich die Terrormilz Islamischer Staat.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Nach dem Brexit Schottland bereitet Unabhängigkeits-Referendum vor

Von red/dpa 25. Juni 2016 - 13:21 Uhr

Die schottische Regionalregierung hat „umgehende Gespräche“ mit Brüssel gefordert, um den Platz Schottlands in der EU zu wahren.