Mordprozess vor dem Landgericht Stuttgart Verfahren Nadine E. vor der Einstellung

Von jui 

Der Prozess um den Tod von Nadine E. vor dem Landgericht Stuttgart geht wohl zu Ende. Foto: dpa
Der Prozess um den Tod von Nadine E. vor dem Landgericht Stuttgart geht wohl zu Ende.Foto: dpa

Rund zwei Wochen nach dem Suizid des angeklagten Ehemanns von Nadine E. wird das Verfahren vor dem Stuttgarter Landgericht wohl eingestellt. Das haben die zuständigen Richter nun beantragt.

Ludwigsburg - Knapp zwei Wochen nach dem Suizid des angeklagten Ehemanns von Nadine E. hat die zuständige Schwurgerichtskammer beantragt, das Verfahren gegen den 43-Jährigen aus Ludwigsburg einzustellen. Das bestätigte die Sprecherin des Stuttgarter Landgerichts, Elena Gihr. Allerdings werde dieser Beschluss erst in wenigen Tagen rechtskräftig – sofern niemand Einspruch erhebe. Die strafrechtliche Aufarbeitung des Todes von Nadine E. wäre damit bis auf Weiteres abgeschlossen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben bereits mitgeteilt. ihre Ermittlungen nicht weiterzuführen.

In dem Prozess am Landgericht war dem Ehemann vorgeworfen worden, im Oktober 2015 seine Frau erwürgt und ihre Leiche nahe der S-Bahn-Station Favoritepark abgelegt zu haben. Der Angeklagte hatte stets seine Unschuld beteuert. Am Morgen des 6. Februar haben ihn Justizbeamte in der Vollzugsanstalt Stammheim tot in seiner Zelle aufgefunden.

Lesen Sie jetzt