Mannheim 23-Jähriger tritt Polizistin bewusstlos

Von red/dpa 

Eine Beamtin ist am Donnerstagabend bei einem Einsatz in Mannheim verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa
Eine Beamtin ist am Donnerstagabend bei einem Einsatz in Mannheim verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Eine Streife war am Donnerstagabend auf das Gelände der Uni Mannheim gerufen worden um einen Streit unter einer Gruppe Männer zu schlichten. Einer der jungen Männer trat einer Beamtin an den Kopf.

Mannheim - Ein gewalttätiger junger Mann hat in Mannheim eine Polizistin bewusstlos getreten. Die Beamtin musste im Krankenhaus behandelt werden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der 23-Jährige war am späten Donnerstagabend bei einer Veranstaltung auf dem Gelände der Universität zunächst mit zwei anderen jungen Männern in Streit geraten. Dabei soll er einem 20-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen haben. Beim Eintreffen der Polizei hatten Sicherheitskräfte den Mann bereits zu Boden gebracht. Er habe sich aber auf den Rücken drehen und einer Polizistin gegen den Kopf treten können. Ein weiterer Polizist wurde leicht verletzt.

Der junge Mann muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands verantworten.

Lesen Sie jetzt