Ludwigsburg Verkehrsunfall mit Krankenwagen

Von SIR, Fotos: www.7aktuell.de/Becker 

Ein Krankenwagen im Einsatz kracht auf der Bundesstraße 27 in zwei Autos - zwei Personen leicht verletzt, 25.000 Euro Schaden.

Ludwigsburg – Zwei Leichtverletzte und rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 27 an der Auffahrt zur Autobahn 81 Richtung Stuttgart ereignet hat. An dem Unfall beteiligt war auch ein Krankenwagen.

Wie die Polizei berichtet, war der 21 Jahre alte Fahrer des Krankenwagens unter Verwendung von Blaulicht und Martinshorn von Bietigheim kommend auf dem Weg zu einem Einsatzort. An der Autobahnauffahrt stieß er mit einem Audi und einem Peugeot  zusammen, deren Fahrer von Ludwigsburg kommend auf die Autobahn auffahren wollten und bei grüner Ampel die Fahrspur des Rettungswagens querten.

Der 63-jährige Fahrer des Audi und eine 51 Jahre alte Frau, die sich als Beifahrerin im Peugeot befand, zogen sich beim Aufprall leichte Verletzungen zu und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.0
Arbeitsunfall in Sachsenheim 53-Jähriger kämpft um sein Leben

Von 6. Mai 2016 - 17:11 Uhr

Zusammen mit seinem Sohn will ein 53-Jähriger in Sachsenheim seine Stapelpark-Anlage säubern, als er eingeklemmt wird. Er muss wiederbelebt werden.