Leserfotos vom blauen Würfel Quadratisch, optisch, gut - die Stuttgarter Stadtbibliothek

Von Henrik Lerch 

Nachts ist der blaue Würfel hinter dem Hauptbahnhof am Mailänder Platz ein ganz besonderer Hingucker - hier einige Bilder der Stuttgarter Stadtbibliothek von unseren fleißigen Leserfotografen.

Stuttgart - Über ein Jahr ist es inzwischen her, dass die Stuttgarter Stadtbibliothek feierlich eröffnet wurde. Im Oktober 2011 wurde eifrig über das Gebäude diskutiert: Es wurde ob des Quadrat-Beton-Entwurfs des südkoreanischen Architekten Eun Young Yi schnell im Volksmund "Stammheim 2" genannt. Und die Kosten (zirka rund 80 Millionen Euro) waren vielen Stuttgartern zu hoch.

Doch die Lage um die neue Stadtbibliothek am Mailänder Platz im Europaviertel in Stuttgart-Mitte hat sich inzwischen deutlich entspannt. Sie ist von den Bürgern angenommen worden und ist besonders abends und nachts, wenn das Gebäude blau leuchtet, ein echter Hingucker.

Auch unsere Leserfotografen finden immer wieder, dass ein Blick auf und in die Bibliothek lohnenswert und sie ein interessantes Fotomotiv ist.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle unsere Leserfotografen, die eine solche Bildergalerie mit ihren Fotos erst möglich machen.

Hier geht's zu unserer Stadtbibliothek-Themenseite

Redaktion Stuttgart-Nord

Ansprechpartnerin
Rebecca Anna Fritzsche
s-nord@stz.zgs.de

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.67
Circus Praguli an der Pragschule in Stuttgart-Nord Eine Schule macht Zirkus, ein Zirkus macht Schule

Von 15. Juli 2016 - 10:45 Uhr

Akrobatik, Magie und ein Nagelbrett – an der Pragschule in Stuttgart-Nord steht Zirkus auf dem Stundenplan. Die Drittklässler lernen dabei nicht nur für die Manege, sondern auch fürs Leben: Koordination, Rücksichtnahme und Teamgeist beispielsweise.