Kreis Biberach Schnee rettet Kleinkind vermutlich das Leben

Von dpa/lsw 

Der Schnee hat auch sein Gutes: Im Kreis Biberach hat er einem kleinen Mädchen vermutlich das Leben gerettet. Foto: dpa
Der Schnee hat auch sein Gutes: Im Kreis Biberach hat er einem kleinen Mädchen vermutlich das Leben gerettet.Foto: dpa

Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen hat am Donnerstag einen Sturz aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung in Ochsenhausen überlebt.

Ochsenhausen - Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen hat am Donnerstag einen Sturz aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung in Ochsenhausen (Kreis Biberach) überlebt. Nach dem Fall aus acht Metern Höhe landete das Kleinkind auf einem vom Schnee aufgeweichten Rasenstück, wie die Polizei mitteilte. Ärzten zufolge überstand die Kleine den Sturz nur, weil der Untergrund so weich war.

 

Das Mädchen war in der Wohnung seiner Mutter unbemerkt auf einen Tisch geklettert, der vor dem geöffneten Küchenfester stand. Die Kleine sei nach dem Sturz ansprechbar gewesen und sogar selbstständig aufgestanden. Äußerliche Verletzungen stellte ein Notarzt nicht fest. Das Mädchen kam für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus.

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.67
Hauptbahnhof Pforzheim Auf Kesselwagen geklettert – Stromschlag

Von red/dpa 28. August 2016 - 15:09 Uhr

Schwere Verletzungen hat sich ein 23 Jahre alter Mann am Pforzheimer Hauptbahnhof zugezogen, als er auf einen Kesselwagen stieg und dabei einen Stromschlag erlitt.