Mercedes Benz

Kein Stugida in Sicht Keine Anzeichen für Pegida-Demo in Stuttgart in der nächsten Zeit

Von Jürgen Bock 

In Stuttgart wird es in nächster Zeit keine Pegida-Demonstration geben Foto: dpa-Zentralbild
In Stuttgart wird es in nächster Zeit keine Pegida-Demonstration gebenFoto: dpa-Zentralbild

In Stuttgart gibt es keine Anzeichen dafür, dass in nächster Zeit eine Pegida-Demo stattfinden wird. Das bestätigte das Ordnungsamt den Stuttgarter Nachrichten.

Stuttgart - In der Landeshauptstadt wird es am Montag keine Pegida-Veranstaltung geben. Bis zum Nachmittag gab es beim Ordnungsamt keine Anmeldung, auch nicht für eine Eilversammlung, bei der die übliche 48-Stunden-Frist nicht eingehalten werden muss. Laut einem Sprecher der Stadtverwaltung gibt es bisher auch keine Anzeichen dafür, dass sich in den nächsten Tagen oder Wochen Islamkritiker in Stuttgart zu Demonstrationen versammeln wollen. „Wir haben bisher keinerlei Anfragen oder Anmeldungen in dieser Richtung vorliegen“, sagte er den Stuttgarter Nachrichten.

Am Nachmittag werden in Stuttgart bis zu 7000 Teilnehmer bei einer Kundgebung gegen Pegida und Fremdenfeindlichkeit erwartet. Dem Aufruf des Bürgervereins „Die Anstifter“ haben sich mittlerweile rund 180 Organisationen und Unterstützer angeschlossen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.5
Tödliche Schüsse in Bernhausen Polizei tötet mit Messer bewaffneten Mann

Von 29. Mai 2016 - 20:12 Uhr

Ein 29-Jähriger ist am Sonntagnachmittag in Filderstadt-Bernhausen von der Polizei erschossen worden. Er soll zunächst randaliert haben und dann mit einem Messer in der Hand auf einen Beamten zugestürmt sein.