Junges Klavierpodium Gründungskonzert

Von "Nord-Rundschau" 

Werner Haas zu Ehren werden immer wieder Gedächtniskonzerte veranstaltet, zuletzt von

Werner Haas zu Ehren werden immer wieder Gedächtniskonzerte veranstaltet, zuletzt von der Stuttgarter Musikschule anlässlich seines 30ten Todestages 2006. Nun haben Klavierfreunde das "Junge Klavierpodium" gegründet, das den besten Nachwuchspianisten eine Bühne und ein anspruchsvolles Publikum verschaffen möchte. Das Podium trägt in Erinnerung an den berühmten Pianisten den Namen Werner Haas. In Kooperation mit der Stuttgarter Musikschule wird das Podium zwei bis drei Mal im Jahr herausragende Talente in abendfüllenden Konzerten vorstellen. Beim Gründungskonzert am Donnerstag, 17. Juni, um 20 Uhr im Weißen Saal des neuen Schlosses spielen fünf junge Pianisten, die mit 1. Bundespreisen bei "Jugend musiziert" und weiteren Preisen ausgezeichnet wurden. Sie bringen Werke zu Gehör von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Frédéric Chopin, Franz Liszt, Claude Debussy und Maurice Ravel. gm

Redaktion Zuffenhausen

Ansprechpartner
Bernd Zeyer
zuffenhausen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt