Ivo Pinto von Dinamo Zagreb Holt der VfB diesen Verteidiger?

Von mrz 

Ivo Pinto in einem Spiel mit Dinamo Zagreb gegen den FC Bayern München. Foto: Getty Images
Ivo Pinto in einem Spiel mit Dinamo Zagreb gegen den FC Bayern München.Foto: Getty Images

Beim VfB Stuttgart läuft die Suche nach Zugängen für die Rückrunde. Nun soll auch ein Abwehrspieler von Dinamo Zagreb ins Interesse des schwäbischen Bundesligisten gerückt sein.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart benötigt in der Winterpause Verstärkungen. Darüber sind sich wohl alle beim Verein für Bewegungsspiele einig. Nur: Wer ist für Sportvorstand Robin Dutt und die Macher beim VfB erschwinglich? Und wer macht sportlich in diesen schwierigen Zeiten Sinn? Fragen, die möglichst zeitnah beantwortet werden müssen. Bereits am 4. Januar startet die Mannschaft mit der Vorbereitung auf die Rückrunde.

Wie die kroatische Zeitung „Sportske Novosti“ nun berichtet, soll der VfB drei Millionen Euro für den Rechtsverteidiger Ivo Pinto von Dinamo Zagreb geboten haben, aber in Konkurrenz zu Vereinen wie RSC Anderlecht stehen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.25
VfB Stuttgart Maxim auch gegen Sandhausen auf der Bank

Von red/dpa 27. August 2016 - 14:23 Uhr

Alexandru Maxim wollte die neue zentrale Figur im Spiel des VfB Stuttgart werden - doch Trainer Luhukay gibt dem Rumänen dazu bislang keine Chance. Auch gegen Sandhausen saß er auf der Bank. Sportvorstand Schindelmeiser machte nach dem 2:1 eine klare Ansage.