Irak Bulgarien nimmt fünf Deutsche als mutmaßliche Terrorunterstützer fest

Von dpa 

Sofia - An der bulgarischen Grenze zur Türkei sind fünf Deutsche wegen mutmaßlicher Unterstützung einer Terrororganisation festgenommen worden. Das teilte Bulgariens Sicherheitsdienst DANS mit. Die Männer waren mit einem Zug aus Bukarest nach Istanbul unterwegs, obwohl gegen sie in Deutschland ein Ausreiseverbot verhängt worden ist. Vier von ihnen hätten eine Terrororganisation in Syrien und im Irak unterstützt. Bulgarien habe sie inzwischen des Landes verwiesen. Der fünfte Festgenommene sei noch in Bulgarien. Er wollte nach Syrien, um sich einer Terrorgruppe anzuschließen.

Sofia - An der bulgarischen Grenze zur Türkei sind fünf Deutsche wegen mutmaßlicher Unterstützung einer Terrororganisation festgenommen worden. Das teilte Bulgariens Sicherheitsdienst DANS mit. Die Männer waren mit einem Zug aus Bukarest nach Istanbul unterwegs, obwohl gegen sie in Deutschland ein Ausreiseverbot verhängt worden ist. Vier von ihnen hätten eine Terrororganisation in Syrien und im Irak unterstützt. Bulgarien habe sie inzwischen des Landes verwiesen. Der fünfte Festgenommene sei noch in Bulgarien. Er wollte nach Syrien, um sich einer Terrorgruppe anzuschließen.

Lesen Sie jetzt