Mercedes Benz

Innenstadt im Umbruch Stuttgart als Vorher-Nachher-Schau

Von Stefanie Köhler 

Auf der neuen Facebook-Seite Stuttgart-Album erfahren die Besucher, was in Stuttgart war, ist und sein wird. Am 15. Oktober erscheint das Buch „Stuttgart – Eine Stadt verändert ihr Gesicht“.

Stuttgart - Hätten Sie den Platz auf dem Bild oben wiedererkannt? So sah es im Jahr 1993 auf dem Stuttgarter Schlossplatz aus, nachdem die Freitreppe gebaut worden war. Schon neun Jahre später veränderte sich das Stadtbild erneut. Die Freitreppe in der Form und vor allem Größe verschwand.

Der Schlossplatz ist nicht der einzige Ort in Stuttgart, der sich wandelt(e). Die Stuttgarter Innenstadt befand und befindet sich ständig im Umbruch – nicht zuletzt wegen des Bahnprojekts Stuttgart 21. Viele Beispiele für den Umbruch hält das Buch „Stuttgart – Eine Stadt verändert ihr Gesicht“ von Stuttgarter-Nachrichten-Redakteur Uwe Bogen (Text) und dem Stuttgarter Fotografen Thomas Wagner, herausgegeben vom Stadtmedienzentrum Stuttgart des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg fest. Es erscheint am 15. Oktober im Hardcover sowie im quadratischen Format im Sutton-Verlag (19,95 Euro) und stellt historische Aufnahmen heutigen Ansichten gegenüber. Aus dem Fundus des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg stammen die historischen Fotos.

Einen Vorgeschmack auf die Fotos, die Stuttgart im Wandel dokumentieren, gibt es in unserer Bildergalerie. Und auf der neuen Facebook-Seite Stuttgart-Album erfahren die Besucher von nun an regelmäßig, was in Stuttgart war, ist und sein wird mit Hintergrundinformationen - über das Stuttgart-Buch hinaus. Dazu gehören auch Einsendungen von Lesern, die das ein oder andere historische Bild von Stuttgart auskramen. Sie können aber auch mitdiskutieren und in Erinnerungen schwelgen.

Die Freitreppe wurde übrigens zum Titelbild der Facebook-Seite auserkoren. Denn fast 15.000 Menschen haben in dem sozialen Netzwerk den Beitrag über die Freitreppe schon angeschaut. Mehr als 2000 Nutzer haben „Gefällt mir“ gedrückt.

Weitere Informationen auch auf http://www.uwe-bogen.de/fotografische-schatze/

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.1
Straßenfest in Stuttgart-Ost Lange Ost-Nacht lockt die Massen

Von 23. Juli 2016 - 10:30 Uhr

Am Samstag, 23. Juli, wird von 18 Uhr an die Lange Ost-Nacht gefeiert. Bei einem der größten Straßenfeste in der Innenstadt stellen sich an vielen Ständen Vereine, Unternehmen und Institutionen aus dem ganzen Stadtbezirk vor. Die Gablenberger Hauptstraße wird gesperrt und zur großen Flaniermeile. Nur das Wetter muss mitspielen.