Gefahrstoffunfall in Stuttgart-Fasanenhof Chemikalie aus Lkw-Anhänger ausgetreten

Von shi 

Mit Schutzanzügen suchten die Einsatzkräfte nach dem beschädigten Gebinde, aus dem eine reizende Chemikalie ausgetreten war. Foto: 7aktuell.de/Eyb
Mit Schutzanzügen suchten die Einsatzkräfte nach dem beschädigten Gebinde, aus dem eine reizende Chemikalie ausgetreten war.Foto: 7aktuell.de/Eyb

Aus einem Lkw-Anhänger ist am Donnerstagabend eine Chemikalie ausgetreten. Da zunächst unklar war, um welchen Stoff es sich handelt, rückte ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei aus.

Fasanenhof - Aus einem am Straßenrand an der Heigelinstraße abgestellten Lkw-Anhänger ist am Donnerstag eine zunächst unbekannte Flüssigkeit ausgetreten. Der Fahrer, der den Anhänger umkuppeln wollte, meldete dies gegen 19.30 Uhr der Integrierten Leitstelle, da die Ladung des Anhängers laut mitgeführten Dokumenten aus verschiedenen Gefahrgutstoffen bestand. Mehr als 100 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. „Weil der Anhänger mehrere Gebinde mit verschiedenen Stoffen geladen hatte, mussten wir erst schauen, wo was austritt“, sagt Markus Heber, der Pressesprecher der Feuerwehr. Dazu musste der Anhänger von den mit Chemikalienschutzanzügen bekleideten Einsatzkräften unter Atemschutz entladen werden. „Das defekte 200-Liter-Gebinde konnte dann schnell abgedichtet werden“, sagt Heber. Es wurde für den Abtransport in ein Sicherheitsfass eingelagert. Die Polizei hat Ermittlungen wegen eventuell nicht eingehaltener Vorschriften aufgenommen.

Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei der ausgetretenen Flüssigkeit um Diacetonalkohol, der als Lösungsmittel verwendet wird. Der Stoff ist reizend, aber nicht lebensgefährlich. „Ein Einsatz unter Atemschutz hätte ausgereicht, aber solange wir nicht wissen, um welchen Stoff es sich handelt, gehen wir kein Risiko ein“, sagt Jochen Wulff von der Feuerwehr.

Redaktion Möhringen

Ansprechpartner
Rebecca Stahlberg und Rüdiger Ott
moehringen@stz.zgs.de

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Nachverdichtung Ehrlichweg Die Wünsche der Bürger sind eine Empfehlung

Von 23. Mai 2016 - 8:45 Uhr

Nach den Ferien beginnt der Beteiligungsprozess zur Nachverdichtung am Ehrlichweg im Stadtteil Stuttgart-Fasanenhof.