Feiertage in Stuttgart-Stammheim Bühne frei fürs 825-jährige Bestehen

Von Chris Lederer 

Unter anderem  Spicy Trax heizen im September auf der Open-Air-Bühne auf dem Kirchplatz ein. Foto: Georg Linsenmann
Unter anderem Spicy Trax heizen im September auf der Open-Air-Bühne auf dem Kirchplatz ein. Foto: Georg Linsenmann

Heuer vor 825 Jahren wurde der Name des Stadtbezirks erstmals urkundlich erwähnt. Das Jubiläum soll mit einem kulturellen Festprogamm im September gefeiert werden. Doch das Organisationskommitee braucht Hilfe.

Stammheim - Es gibt kein Geld von der Stadt und – trotzdem will man sich in Stammheim die Feierlaune nicht verderben lassen. „Unser Problem ist: Wir bekommen für unser Jubiläum von der Stadt keine Zuschüsse, um ein Fest zu veranstalten, daher müssen wir uns etwas Besonderes einfallen lassen“, sagt Bezirksvorsteherin Susanne Korge. Zum einen sollen viele Veranstaltungen, die das Jahr über stattfinden, unter das Motto „Stammheim feiert!“ gestellt werden. „Vor kurzem sind mehrseitige Flyer an die Stammheimer Haushalte verteilt worden, die den Bürgern zeigen sollen, was alles in Stammheim los ist – und das ist eine ganze Menge.“ Die Angebote reichen vom Jubiläumsbrunch im Kinder- und Jugendhaus über Konzerte und einer Fahrradbörse bis hin zu Hocketsen und einem Sicherheitstag. Selbst Blutspende-Aktionen finden sich im Programm. „Von manchen Veranstaltern haben wir ihre üblichen Angebote aufgeführt, andere, wie die Jugendfarm mit ihrem Mittelaltermarkt, haben sich extra wegen des Jubiläums etwas einfallen lassen.“

Mehrtägiges Fest auf dem Kirchplatz

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres soll es im September ein mehrtägiges Fest auf dem Kirchplatz geben. „Am 20. September ist Kindergipfel auf dem Kirchplatz, am 24. ist Stammheim-Tag – unsere Idee war, die Bühne und die Festgarnituren auf dem Platz stehen zu lassen und die Tage zwischen den beiden Veranstaltungen mit einem kulturellen Programm zu füllen“, erklärt die Bezirksvorsteherin. Am 21. September wird also Christof Altmann auftreten. Zunächst von 16 Uhr an mit seinem Kinderprogramm „Der Löwe lacht“, dann folgt um 20 Uhr für Erwachsene das Blues-Kabarett „Necker Blues“, bei dem Altmann mit Band auftritt.

Am Folgetag, dem 22. September, steht um 17 Uhr in der Schloss-Scheuer eine Filmvorführung des Theaterstücks „Die Burtenbacher“ mit anschließender Gesprächsrunde auf dem Programm. Auf dem Kirchplatz heizen von 19.30 Uhr an die Schwabenrocker von Grachmusikoff ein. Am 23. September gehört die Bühne von 17 bis 19 Uhr Nachwuchsmusikern, die sich einem Publikum präsentieren wollen. Ab 20 Uhr spielen Spicy Trax Pop- und Rockmusik aus den Charts. Am 24. September, dem Stammheim-Tag, ist dann ebenfalls wieder Programm auf der Bühne. Von 15 Uhr an sind Tänzerinnen und Tänzer des Projekts „Dances across Borders“ auf dem Kirchplatz. Unter anderem können dann Nachwuchstänzer von 17 bis 19 Uhr zeigen, was sie draufhaben, auch eine Line-Dance-Darbietung des Country- und Western-Clubs Stammheim ist geplant.

Besucher der Konzerte müssen keinen Eintritt zahlen

„Alle Konzerte auf der Bühne sind für die Besucher kostenfrei“, sagt Susanne Korge. „Wir wünschen uns, dass viele Leute kommen und reichlich essen und trinken und wir so unsere Kosten decken.“ Neben der Bewirtung gibt es auch Jubiläumstaschen und -wein, deren Anschaffung mit 4000 Euro aus dem Etat des Bezirksbeirats bezuschusst wurde. Wer sich für die Taschen oder den Wein interessiert, kann sich unter der Telefonnummer 216-57 313 oder der E-Mail-Adresse bezirksamt.stammheim.@stuttgart.de ans Bezirksamt wenden. Der Wein – rot, weiß und rosé – kommt vom Weingut der Stadt, ist mit einem besonderen Etikett versehen und soll nach Ostern verfügbar sein. Wer als Nachwuchsmusiker „unplugged“ sein Können zeigen möchte, kann sich per E-Mail ans Kinder- und Jugendhaus wenden: stammheim@jugendhaus.net. „Wir suchen außerdem noch Freiwillige, die gegen eine Aufwandsentschädigung beim Verkauf von Essen und Trinken helfen, sei es nur eine Stunde oder auch länger“, sagt Korge. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kinder- und Jugendhaus, dem Handels- und Gewerbeverein sowie dem Bezirksamt.

Redaktion Stammheim

Ansprechpartner
Chris Lederer
stammheim@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt