Dschungelcamp Thorsten Legat hungert für den Dschungel

Von red/dpa 

14 Kilo hat Thorsten Legat (vorne) schon abgespeckt: Der ehemalige Fußball-Profi bereitet sich auf den Hunger im Dschungel vor. Foto: dpa
14 Kilo hat Thorsten Legat (vorne) schon abgespeckt: Der ehemalige Fußball-Profi bereitet sich auf den Hunger im Dschungel vor.Foto: dpa

Der Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat befindet sich seit seiner Dschungel-Ernennung in einer „Diätphase“, wie der 47-Jährige im Vorfeld der RTL-Show zugab.

Berlin/Düsseldorf - Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat (47) hat für seinen Auftritt im RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ abgespeckt. „Als ich vor 28 Wochen die Zusage bekommen habe, dass ich dabei bin, musste ich mich natürlich vorbereiten“, sagte der gebürtige Bochumer der Deutschen Presse-Agentur.

„Zum Beispiel darauf, wie ich dem Hungergefühl entkomme. Seit ich den Bescheid bekommen habe, befinde ich mich in einer Diätphase und habe mich von 100 auf 86 Kilogramm herunter gehungert. Mich kann nichts abschrecken. Ich habe keine Angst, ich bin auf der Straße großgeworden und weiß, was Hunger bedeutet.“ Er brauche niemandem mehr etwas zu beweisen und wolle nur sehen, wo seine Grenzen lägen. Die Dschungelshow startet mit zwölf mehr oder minder prominenten Zeitgenossen an diesem Freitag.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.67
Seit dreieinhalb Jahren in Deutschland Syrerin wird Weinkönigin in Trier

Von red/dpa 30. Juli 2016 - 18:13 Uhr

Sie ist bundesweit die erste Geflüchtete, die Weinkönigin wird: Ninorta Bahno aus Syrien bekommt am 3. August die Trierer Krone. Wie die 26-Jährige ihre Integration erlebt hat.