Die Pressestimmen zum VfB Stuttgart "Stuttgart kann's doch noch!"

Von red 

Nach drei sieglosen Spielen kann der VfB Stuttgart wieder jubeln: Der 5:1 Sieg gegen 1899 Hoffenheim dürfte das Selbstbewusstsein stärken. Die deutschen Medien freuen sich mit.

Stuttgart - Nach dem 5:1 des VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim ist sich die Fußballwelt einig: Der Sieg in dieser Höhe ist verdient. Selbst Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann erkennt die Leistung der Mannschaft von Jürgen Kramny an.

In den Medien ist die Rede von "Offensivspektakel" des VfB, von einer "Pleite für die TSG, die noch schmeichelhaft ist" oder einer "Einladung zum Toreschießen" für den VfB.

In unserer Fotostrecke finden Sie die Pressestimmen zum Sieg des VfB. Mit dabei: Die Bild, die FAZ, der Kicker, die Sportschau, Sport1 und Spox.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.67
VfB Stuttgart Das große VfB-Personalpuzzle

Von 30. September 2016 - 5:00 Uhr

Zu seiner Heimpremiere in der zweiten Fußball-Bundesliga gegen Greuter Fürth am Montag muss Hannes Wolf umbauen, denn fünf Spieler fallen aus. Der VfB-Trainer sagt aber: „Wir nehmen das nicht als Alibi.“