Dessert Gebratene Dampfnudel

Von SIR 

Gebratene Dampfnudel [mit Vanillesoße] Foto: Verlagsedition netzwerk
Gebratene Dampfnudel [mit Vanillesoße]Foto: Verlagsedition netzwerk

Mit Vanillesoße

Gebratene Dampfnudel [mit Vanillesoße]

FÜR 4 PERSONEN

1/2 Hefewürfel | 100 ml Milch | 250 g Mehl | 1 Ei | 30 g Butter | 20 g Zucker | 1 Prise Salz | 1 Orange (Schale)

50 g Butter | 300 ml Sahne oder Milch | 80 g Zucker | 20 ml Rum | 1 Vanilleschote | 1 Zimtstange | 10 g Speisestärke

Beeren | Minze

DAMPFNUDELN Milch, Hefe und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren und gehen lassen. Die restlichen Zutaten einrühren und nochmals gehen lassen. Alles verkneten, Knödel formen und nochmals gehen lassen. Knödel in einem Dampfgarer ca. 20 Minuten dämpfen. Alternativ in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten lang köcheln lassen.

VANILLES0SSE Die fertigen Knödel in einer Pfanne mit der Butter und Zimtstange anbraten. Sahne, Zucker, Rum, Zimtstange und Vanille zugeben. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren. Alles aufkochen lassen, mit der angerührten Stärke abbinden und anrichten.

FERTIGSTELLUNG Mit Beeren und Minze garnieren.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Hauptgericht Kaninchenkeule in Chianti geschmort

Von 17. Februar 2015 - 16:35 Uhr

Gefüllt mit grünem Spargel an Zucchini-Paprika-Gemüse und Kartoffelsoufflé