Mercedes Benz

Craft Beer in Stuttgart So sieht's im Kraftpaule aus

Von red 

Stuttgart ist um eine Location für Craft-Beer-Freunde reicher: Am Samstag hat der Kraftpaule eröffnet. Unser Fotograf hat sich drinnen umgesehen und viele Bilder mitgebracht.

Stuttgart - Craft Beer liegt seit einigen Jahren unter Biertrinkern im Trend. Ungewöhnliche, von kleineren Brauereien gebraute Bierkompositionen erweitern das Spektrum, wie Bier schmecken kann, gewaltig. Diese Biere trinkt man für gewöhnlich nicht aus dem Maßkrug, sondern einem kleinen, bauchigen, an ein Weinglas erinnernden Probierglas.

Nachdem Stuttgarter Gastronomen mehr und mehr dieser Craft-Beer-Sorten ins Sortiment aufgenommen haben und mit dem Ridmueller im Fluxus ein erster dezidierter Craft-Beer-Laden in der Innenstadt eröffnet hat, bekommt die Szene jetzt Zuwachs. Der Kraftpaule in der Nikolausstraße 2 unweit der Stadtbahnhaltestelle Stöckach hat am Samstag eröffnet. Hier können Bierfreunde neue Sorten probieren und auch kaufen.

Unser Fotograf hat sich zur eröffnung im Kraftpaule umgesehen und viele Bilder mitgebracht. Am Samstag hat der Laden noch bis 22 Uhr geöffnet, mehr Infos gibt es auf der Kraftpaule-Website.

Viel Spaß beim Durchklicken unserer Bilder!

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 5.0
Interview mit VVS-Chef zu Porsche-Pilotprojekt „Wir vergessen unsere Stammkunden nicht“

Von 29. September 2016 - 11:05 Uhr

Porsche-Mitarbeiter können bei Feinstaubalarm in Stuttgart mit ihrem Werksausweis kostenlos Bus und Bahn benutzen. Horst Stammler, Geschäftsführer des VVS, erklärt, wie das finanziert wird und ob auch andere Kunden mit dem Boni rechnen können.