Cannstatter Wasen 2017 Das sind die neuen Attraktionen auf dem Volksfest

Von bb 

Apollo 13, Poseidon-Wildwasserbahn, The Flyer und Crazy Island: Für Wasen-Besucher, die nicht nur im Bierzelt feiern wollen, stellen wir die neuen Fahrgeschäfte auf dem 172. Cannstatter Volksfest vor.

Stuttgart - Karussell fahren ist etwas für Nostalgiker oder kleine Kinder – zumindest, wenn man sich die großen Fahrgeschäfte auf dem Cannstatter Wasen anschaut. Mit jeder Menge Technik und viel Bling-Bling konkurrieren komplizierte Maschinen mit verheißungsvollen Namen wie Hot Shot, Transformer, Booster Maxxx, Hangover oder Gladiator um die Kundschaft. Und die will jedes Jahr etwas Neues ausprobieren.

Schneller, höher, weiter

Das ist ein bisschen so, wie das Rad neu zu erfinden – unmöglich. Doch ein wenig schneller und höher geht es allemal. Da wird der Booster zum Giant Booster, aus dem Kettenkarussell ein 80 Meter hoher Kettenflieger und aus der Wildwasserbahn ein Spritzvergnügen á la Poseidon mit zehn Meter hohen Fontänen.

Wer es nicht ganz so extrem mag und mit der ganzen Familie auf dem Wasen unterwegs ist, kann den familientauglichen Hindernis-Parcours im Laufgeschäft „Crazy Island“ ausprobieren.

In unserer Bildergalerie stellen wir die diesjährigen Neuheiten auf dem Cannstatter Wasen vor.

Sie planen einen Besuch auf dem Cannstatter Volksfest? Wir haben jede Menge Tipps zum Wasenbesuch.

Lesen Sie jetzt