Cannstatter Volksfest Mädchen in Geisterbahn angegrapscht

Von red 

Wegen der sexuellen Belästigung eines Kindes auf dem Cannstatter Wasen sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild). Foto: Leserfotograf owl_of_the_night
Wegen der sexuellen Belästigung eines Kindes auf dem Cannstatter Wasen sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild). Foto: Leserfotograf owl_of_the_night

Eine Achtjährige und ihre Freundin fragen einen Unbekannten am Montagabend auf dem Cannstatter Wasen nach dem Weg, der Mann lädt sie auf eine Geisterbahnfahrt ein. Dann berührt er eines der Mädchen unsittlich. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagabend auf dem Volksfest in Bad Cannstatt ein acht Jahre altes Mädchen unsittlich berührt.

Laut Polizeibericht fragten das Mädchen und ihre neunjährige Freundin den Mann gegen 18 Uhr nach dem Weg. Im Laufe des Gesprächs lud der Unbekannte die Beiden zu einer Fahrt in der Geisterbahn ein. Während der Fahrt legte er den Arm um die Achtjährige und begrapschte sie. Nach der Fahrt verabschiedete sich der Mann und ging weg.

Es soll sich um einen rund 1,75 Meter großen, jungen Mann handeln. Er hatte eine braune Lederhose und ein blauweißes Hemd an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.

Am Wochenende war eine 18-Jährige auf dem Cannstatter Wasen vergewaltigt worden.

Lesen Sie jetzt