Bundestagswahl 2017 Sophia Thomalla trifft Kanzlerin Merkel

Von ps 

Anlässlich eines Lady´s Lunchs in Berlin führt Sophia Thomalla ein Gespräch mit Bundeskanzlerin Merkel. Foto: dpa
Anlässlich eines Lady´s Lunchs in Berlin führt Sophia Thomalla ein Gespräch mit Bundeskanzlerin Merkel. Foto: dpa

Sophia Thomalla macht oft Schlagzeilen mit ihrem Liebesleben. Jetzt hat sie sich mit Bundeskanzlerin Merkel in Berlin getroffen. Das Model ist CDU-Mitglied und geht offen mit ihrem politischen Standpunkt um.

Stuttgart - Das prominente Model Sophia Thomalla hat in der Vergangenheit häufig Schlagzeilen mit ihrem Liebesleben gemacht. Am Mittwoch hat sie sich mit Angela Merkel getroffen und bei einem Mittagessen mit ihr gesprochen.

Die Tochter der Schauspielerin Simone Thomalla geht offen mit ihrem politischen Standpunkt um. Sie unterstützt – genau wie Sänger Heino und Schauspielerin Uschi Glas – Angela Merkel und die CDU im Bundestagswahlkampf. Thomalla ist außerdem seit fünf Jahren Mitglied in der Partei.

Am Mittwoch traf das Model die Bundeskanzlerin im Obergeschoss des „begehbaren Wahlprogramms“ der CDU. Im Rahmen eines Lady´s Lunch mit Start-Up-Unternehmerinnen und ambitionierten Studentinnen führte sie angeregte Gespräche mit der Kanzlerin. Im Anschluss postete das Model ein Foto von ihr und Angela Merkel und schrieb dazu: „Beeindruckend und vor allem echt“

Gegenüber der „BILD“ äußerte sich die 27-Jährige bezüglich ihrer Sympathie für die CDU wie folgt: „Ich bin gerne mal die sexy Sophia und das weiß jeder. Ich bin gerne mal für die Menschen da draußen der scharfe Feger, aber ich habe auch eine konservative Seite. Und ich habe natürlich auch den Wunsch nach Familie und nach Sicherheit.“

Lesen Sie jetzt