Mercedes Benz

Blaulicht aus Stuttgart Sehbehinderte Frau überfallen

Von red 

Eine Frau mit Rollator sollen vier Verdächtige in Zuffenhausen umgestoßen haben. Foto: dpa/Symbolbild
Eine Frau mit Rollator sollen vier Verdächtige in Zuffenhausen umgestoßen haben.Foto: dpa/Symbolbild

Eine 80-jährige sehbehinderte Frau ist mit ihrem Rollator in Stuttgart-Zuffenhausen unterwegs, als sie plötzlich zu Boden gestoßen wird. Ein Räuber greift nach ihrer Handtasche - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Zuffenhausen: Mehrere Täter haben am Mittwoch in Stuttgart-Zuffenhausen eine 80 Jahre alte Frau beraubt und verletzt.

Wie die Polizei meldet, ging die sehbehinderte Frau gegen 15 Uhr mit ihrem Rollator den Bauernweg entlang. Sie war auf dem Weg nach Hause, als sie plötzlich aus einer vierköpfigen Gruppe heraus von hinten zu Boden gestoßen wurde. Die Frau verletzte sich dabei an der Hand und kugelte sich eine Schulter aus.

Zeugen sahen, wie eine der Personen die Handtasche der Frau schnappte und die vier jungen Menschen flüchteten. Bei einer anschließenden Fahndung nahm die alarmierte Polizei vier Tatverdächtige, drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 18 und 22 Jahren, vorläufig fest. Die Handtasche wurde bei ihnen nicht gefunden.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.4
Umfrage zum Porsche-Bonus Das denken Stuttgarter über ihr Feinstaub-Problem

Von 28. September 2016 - 19:37 Uhr

Porsche zahlt seinen Mitarbeitern bei Feinstaubalarm künftig das Ticket für Bus und Bahn. Wir haben uns auf der Straße umgehört, was die Stuttgarter über die unreine Luft in der Stadt denken – und was gegen das Problem getan werden soll.