Blaulicht aus Stuttgart 25. Dezember: Land unter am Heiligen Abend in Feuerbach

Von SIR 

In Feuerbach hat ein Wasserrohrbruch am Montagabend den Verkehr gestoppt. (Symbolfoto) Foto: dpa/Symbolbild
In Feuerbach hat ein Wasserrohrbruch am Montagabend den Verkehr gestoppt. (Symbolfoto)Foto: dpa/Symbolbild

An Heiligabend wird eine Straße in Feuerbach durch einen Wasserrohrbruch überspült, Anwohner sind Stunden ohne Wasser - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Feuerbach: Ein Wasserrohrbruch hat am Montagabend in Feuerbach für erhebliche Verkehrsstörungen gesorgt, zahlreiche Anwohner hatten am "Heiligen Abend" über mehrere Stunden kein Wasser.

Wie die Polizei mitteilt, meldeten Verkehrsteilnehmer um 19.25 Uhr, dass aus einem Gulli in der Tunnelstraße Wassermengen strömten und Geröll und Schlamm in die Stuttgarter Straße gespült würden. Die Straße musste bis 23.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden, Autofahrer wurde örtlich umgeleitet.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Keltersiedlungsbewohner gehen in Stuttgart-Zuffenhausen auf die Straße Mit Trillerpfeifen gegen SWSG-Abrisspläne

Von 27. Juli 2016 - 13:00 Uhr

Die SWSG hatte die Mieter der Keltersiedlung am vergangenen Montag zu einer weiteren Informationsveranstaltung in die Zehntscheuer eingeladen. Fast zeitgleich gingen rund 30 Bewohner der Quartiers mit Trillerpfeifen und Transparenten auf die Straße, um gegen die Neubaupläne zu demonstrieren.