Blaulicht aus der Region Stuttgart Kind von 70-Tonner überrollt

Von red 

Mit einem Hubschrauber musste am Donnerstag ein schwer verletzter Zehnjähriger nach einem Unfall in Göppingen in eine Klinik geflogen werden (Symbolbild).  Foto: DRF Luftrettung
Mit einem Hubschrauber musste am Donnerstag ein schwer verletzter Zehnjähriger nach einem Unfall in Göppingen in eine Klinik geflogen werden (Symbolbild). Foto: DRF Luftrettung

Ein Zehnjähriger spielt in Göppingen mit seinen Freunden und rennt von einer Wiese auf die Straße. Dort kommt ein 70-Tonner herangefahren - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Göppingen: Ein Zehnjähriger ist am Donnerstagmittag in Göppingen von einem 70-Tonner überrollt worden. Das Kind erlitt schwerste Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Junge gegen 12.30 Uhr mit mehreren Gleichaltrigen am Hang unterhalb des Friedhofs zusammen. Als die Kinder die Wiese abwärts in Richtung Roßbachstraße rannten, kam der Zehnjährige auf die Fahrbahn. Dort wurde er von dem Autokran überrollt, der aus Richtung Manfred-Wörner-Straße kam und von einem 50-Jährigen gefahren wurde. Der Fahrer hatte keine Möglichkeit, zu reagieren.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Junge in eine Stuttgarter Klinik geflogen. Die Unfallstelle musste bis gegen 14.30 Uhr für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07335/96260 zu melden.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 5.0
Unfall bei Wernau BMW kippt bei Kollision auf die Seite

Von 29. Mai 2016 - 21:18 Uhr

Bei einem schweren Unfall bei Wernau ist ein BMW durch eine heftige Kollision mit einem Fiat auf die Seite gekippt. Obwohl die Airbags auslösten, wurde der Fahrer schwer verletzt.