Blaulicht aus der Region Stuttgart Einjähriger rutscht unter S-Bahn

Von red 

Am späten Dienstagabend hätte sich am Bahnhof in Ludwigsburg womöglich ein schweres Unglück ereignet. Foto: dpa/Symbolbild
Am späten Dienstagabend hätte sich am Bahnhof in Ludwigsburg womöglich ein schweres Unglück ereignet.Foto: dpa/Symbolbild

Das hätte böse ausgehen können: In Ludwigsburg rutscht ein einjähriges Kind aus einem Kinderwagen und unter den Zug - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Ludwigsburg: Ein einjähriger Junge ist am späten Dienstagabend am Bahnhof in Ludwigsburg unter einen Zug gerutscht.

Wie die Polizei berichtet, stand die S-Bahn der Linie S4 mit Fahrtrichtung Backnang gegen 23.50 Uhr am Gleis. Als die Eltern des Jungen ausstiegen, rutschte er aus seinem Kinderwagen und geriet unter die stehende Bahn.

Passanten reagierten geistesgegenwärtig und zogen sofort die Notbremse. Das Kind konnte nahezu unverletzt wieder auf den Bahnsteig gehoben werden. Ersten Erkenntnissen nach hatte es lediglich eine leichte Schürfwunde am Kopf. Sicherheitshalber wurde der Einjährige in ein Krankenhaus gebracht.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.4
Erster City-Triathlon in Ludwigsburg Premiere mit ein paar Hindernissen

Von 29. Mai 2016 - 19:07 Uhr

Viele Zuschauer verfolgen die Wettkämpfe beim ersten City-Triathlon auf dem Neckar und in der Innenstadt. Die Athleten haben mit ein paar Premieren-Schwierigkeiten zu kämpfen. Nils Frommhold gewinnt auf der olympischen Distanz.