Betrüger in Sachsenheim Dachdecker wollen Rentner abzocken

Von red/rob 

Laut Polizei hat der Mann einen Betrag bezahlt, der für zwei Dächer ausgereicht hätte. Foto: dpa
Laut Polizei hat der Mann einen Betrag bezahlt, der für zwei Dächer ausgereicht hätte. Foto: dpa

Ein Rentner in Sachsenheim erhält von einem Unbekannten das Angebot, sein Dach für einen viertstelligen Betrag zu erneuern. Am Ende fordern die Dachdecker 200 000 Euro.

Sachsenheim - Ein Senior aus Großsachsenheim (Kreis Ludwigburg) ist auf das Angebot von Unbekannten eingegangen, das Dach seines Hauses neu zu decken. Fünf Männer, laut Polizei mutmaßlich aus Osteuropa stammend, gingen über drei Wochen ans Werk. Statt des vereinbarten vierstelligen Pauschalbetrags nebst Materialkosten wurde dem Mann in der Hermann-Hesse-Straße dann eine Rechnung über 200 000 Euro präsentiert. Der Senior bezahlte einen fünfstelligen Betrag, was der Polizei zufolge für zwei Dächer gereicht hätte. Als er erneut Geld abheben wollte, wurde eine Bankangestellte hellhörig und witterte einen Betrug. Weitere Geschädigte sollen sich bei der Polizei unter 0 71 47/ 27 40 60 melden.

Lesen Sie jetzt