Ballon d’Or Carli Lloyd ist neue Weltfußballerin

Von red/dpa 

Die US-Fußballerin Carli Lloyd ist Weltfußballerin. Foto: dpa
Die US-Fußballerin Carli Lloyd ist Weltfußballerin.Foto: dpa

Carli Lloyd aus den USA erzielte im vergangenen Jahr sechs WM-Tore. Ebenso oft hatte Célia Šašić für Deutschland getroffen. Bei der Weltfußballerinnen-Wahl musste die Deutsche sich dennoch geschlagen geben. Sehr glücklich ist die dennoch.

Zürich - Célia Šašić hat den deutschen Hattrick bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres verpasst. Die WM-Torschützenkönigin landete bei der FIFA-Gala am Montagabend in Zürich hinter der neuen Preisträgerin Carli Lloyd aus den USA. Grund zur Freude hat Šašić dennoch: Die 27-Jährige erwartet ein Baby. „In den nächsten Monaten kommt eine neue Herausforderung auf mich zu. Dafür gibt es keine Trophäe, und ich freue mich sehr darauf“, sagte sie.

In den vergangen Jahren hatten sich in Nadine Angerer und Nadine Keßler zwei deutsche Nationalspielerinnen die von der FIFA verliehene Trophäe als beste Fußballerin des Jahres geholt.

Célia Šašić hatte bei der WM 2015 wie die spätere Weltmeisterin Carli Lloyd aus den USA sechs Tore erzielt. Nach dem Turnier in Kanada hatte sie überraschend ihr Karriereende verkündet.

Ihre Entscheidung, nach der WM die Laufbahn zu beenden, bereue sie nicht, Comebackpläne gebe es keine. „Es ist für mich nicht so, dass ich denke, vielleicht hättest du weiter spielen sollen. Es ist so, dass die Entscheidung fest in mir verankert war und ist“, sagte Šašić. Zur Zeit genieße sie vor allem, mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können und „die Wochenenden frei zu haben.“ Neben dem Studium habe sie in den vergangenen Wochen mehrere „kleine Projekte“ vorangetrieben.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.0
Pressestimmen VfB gegen Sandhausen „Stuttgart rettet drei Punkte“

Von 27. August 2016 - 12:07 Uhr

Am dritten Spieltag hat der VfB Stuttgart seinen zweiten Sieg eingefahren. Wir haben einige Pressestimmen zum Spiel gegen den SV Sandhausen gesammelt.