Bad Cannstatt 92-Jähriger von Stadtbahn der Linie U1 erfasst

Von SIR 

Bei einem Stadtbahnunfall am Samstagnachmittag in Bad Cannstatt ist ein 92-Jähriger schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: Leserfotograf andy1955
Bei einem Stadtbahnunfall am Samstagnachmittag in Bad Cannstatt ist ein 92-Jähriger schwer verletzt worden. (Symbolfoto)Foto: Leserfotograf andy1955

Schwere Verletzungen hat sich ein 92-jähriger Fußgänger beim Zusammenprall mit einer Stadtbahn der Linie U1 am Samstagnachmittag in Bad Cannstatt zugezogen.

Stuttgart-Bad Cannstatt: Schwere Verletzungen hat ein 92 Jahre alter Fußgänger am Samstagnachmittag in der Waiblinger Straße bei einem Unfall mit einer Stadtbahn erlitten.

Wie die Polizei berichtet, betrat der 92-Jährige offenbar bei gelbem Blinklicht die Stadtbahngleise und wurde dabei von einer stadteinwärts fahrenden Stadtbahn der Linie U1 eines 40-jährigen Fahrers erfasst. Der Fußgänger musste mit einem Notarztwagen in eine Klinik gebracht werden.

Redaktion Bad Cannstatt

Ansprechpartner
Annina Baur und Rebecca Stahlberg
cannstatt@stz.zgs.de

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.75
Schleichverkehr in Bad Cannstatt CDU fordert weitere Pförtnerampel

Von 24. August 2016 - 6:30 Uhr

Ende des Jahres soll eine Pförtnerampel an der Kreuzung Nürnberger Straße und Beskidenstraße in Betrieb gehen, um Schleichverkehr zu verringern. Die CDU Bad Cannstatt fordert, auch an der Schmidener Straße eine solche einzurichten.