Mercedes Benz

B10 und B14 in Stuttgart Sperrung sorgt für Staus

Von red 

Wegen der Bauarbeiten an den Stadtbahn-Gleisen und der damit einhergehenden Sperrung der B10 und B14 hat sich der Verkehr in Stuttgart am Samstag gestaut.

Stuttgart - Die Sperrung der Bundesstraßen 10 und 14 hat am Samstagnachmittag für zwei größere Staus im Stuttgarter Stadtgebiet gesorgt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, stauten sich die Autos trotz des noch immer anhaltenden Feinstaubalarms von der Inselbrücke bis hin zur Gaisburger Brücke im Stuttgarter Osten. Offenbar richteten sich nur wenige Verkehrsteilnehmer an die eingerichtete Umleitung über die Benzstraße, sodass sich ein Stau von etwa zwei Kilometern entwickelte.

Ebenfalls von Stau betroffen war am Samstagnachmittag die Pragstraße in Richtung Wilhelma. Auch hier stauten sich die Autos wegen der Straßensperrungen etwa eineinhalb Kilometer lang.

Wegen Bauarbeiten an den Gleisen der Stadtbahnen wurde sowohl die B10 als auch die B14 zwischen der Gaisburger Brücke in Stuttgart-Ost und der Rosensteinbrücke in Stuttgart-Bad Cannstatt in beide Richtungen von Freitag 20 Uhr bis Montag 5 Uhr gesperrt, sodass auch Leuzetunnel und der Berger Tunnel in dieser Zeit nicht befahrbar sind.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.5
Deutsches Chorfest Wendland-Hymnen im Botnanger Flüchtlingsheim

Von 27. Mai 2016 - 18:35 Uhr

Musik gibt Hoffnung! Ein Ensemble aus Niedersachsen tritt während des Deutschen Chorfestes in einem Flüchtlingsheim auf. Vor allem die kleinen Bewohner schauen gebannt zu.