Apple stellt iPhone X vor So reagiert das Netz auf das neue Apfel-Telefon

Von red/rtr 

Die Kultfirma Apple stellt ihr neues Flaggschiff der Smartphone-Reihe iPhone vor. Wir haben Netzreaktionen zu dem Ereignis gesammelt.

Cupertino - Zehn Jahre nach dem ersten Smartphone will Apple mit dem neuen iPhone X an alte Erfolge anknüpfen. Das Gerät sei der „größte Satz vorwärts seit dem ersten iPhone“, sagte Firmenchef Tim Cook am Dienstag in Cupertino. Das mit großer Spannung erwartete Geburtstagsmodell kann erstmals das Gesicht seines Nutzers erkennen und durch einfaches Anschauen entsichert werden. Damit gehört der Fingerabdrucksensor der Vergangenheit an - genauso wie die sogenannte Home-Taste. Zudem kann das iPhone X ohne Kabel aufgeladen werden.

Lesen Sie hier alles zum neuen iPhone X.

Analysten haute das nicht um. Gartner-Expertin Annette Zimmermann zufolge ist das iPhone X der Technologie von Konkurrent Samsung so ähnlich wie nie zuvor. Trotzdem würden sich die „Apple-Jünger“ wie immer für das neue Gerät in Schlangen anstellen.

Im Netz ruft das neue iPhone X unterschiedliche Reaktionen hervor. Vor allem der Preis und die neue Gesichtserkennung, aber auch die animierten Emojis beschäftigen die Nutzer. Wir haben die interessantesten und lustigsten Reaktionen gesammelt.

Lesen Sie jetzt