Aktiver Genuss im Allgäu Oberstaufen – bewegendes Sommerparadies mit Aussicht

Von Simone Kranz 

Als gefragter Schrothkurort lange weltbekannt, hat der Heilklimatische Kurort Oberstaufen im Oberallgäu noch deutlich mehr zu bieten – auch und gerade im Sommer. Mehr Allgäu geht nicht!

Sommer, Sonne, Oberstaufen! Es ist die Weite – diese herrliche grüne, nicht enden wollende hügelige Weite vor der Kulisse der Allgäuer Alpen, die Oberstaufen landschaftlich auszeichnet.

Bergwanderfans finden in der Nagelfluhkette alle Möglichkeiten gepflegter Kraxelei; wer etwas Ausdauer und genügend Zeit mitbringt, kann über 15 Gipfel sogar direkt nach Österreich wandern. Insbesondere jedoch für Liebhaber des sanften Wanderns und passionierte Spaziergänger hält der Ort am Fuße des Hochgrats eine bunte Vielfalt an gepflegten Wegen durch eine berauschende Landschaft bereit.

Dasselbe gilt für Radler, vor allem für solche, die mit dem E-Bike unterwegs sind: Sie erwarten herrlich entspannte Touren, unterbrochen vielleicht von der einen oder anderen Einkehr in einen der zahlreichen Landgasthöfen mit vorzüglicher Allgäuer Küche.

Wander-Lust: Auf Premiumwegen durch traumhafte Natur

Allen passionierten Wanderfreunden bietet Oberstaufen eine große Auswahl an abwechslungsreichen Touren und außerdem eine echte Besonderheit: die Aussicht.

Es liegt nämlich nicht, wie viele andere Allgäuer Ortschaften, in einem von hohen Bergen eingekesselten Tal. Man hat stattdessen einen herrlich freien Blick in die saftig-grüne und weite Hügellandschaft. Und die ruft mit ihren gut beschilderten Wegen vor allem den eher Beschaulichkeit liebenden Wanderfan zu sanften Touren. Fünf Kurzwanderrouten durch Oberstaufen und die nähere Umgebung stehen zur Wahl.

Daneben gibt es in der rückwärtigen Nagelfluhkette mit dem 1834 Meter hohen Oberstaufener Hausberg Hochgrat natürlich reichlich herausfordernde Bergwander- und Alpintouren. 300 Kilometer grenzüberschreitendes Wanderwegenetz warten hier auf Wanderprofis.

Genuss-Radeln: Mit dem E-Bike rund um Oberstaufen

Die sanften Hügel um Oberstaufen sind wie geschaffen für genussvolle Erkundungstouren mit dem E-Bike. Hier geht es um innerliche Entschleunigung und Stressabbau. Ganz im Hier und Jetzt und trotzdem unterwegs sein. Ohne große Anstrengung gleitet man – dank Hilfsmotor auch bergauf – durch grüne Wiesen, entlang von Bächen und rauschenden Flüssen und kann seine Aufmerksamkeit ganz der herrlichen Landschaft widmen.

Wer sein eigenes E-Bike mitbringen möchte, findet im Zentrum Oberstaufens eine Akku-Lademöglichkeit. Natürlich kann man sich vor Ort in mehreren Stationen auch ein E-Bike leihen. Vom Einsteigermodell bis zum E-Mountainbike ist hier alles in bester Qualität zu haben, das Personal fachkundig und hilfsbereit.

Wenn Sie weitere Informationen zu Oberstaufen erhalten wollen, können Sie sich hier informieren.

Lesen Sie jetzt