A81 bei Pleidelsheim Auto überschlägt sich – Kind schwer verletzt

Von red 

Ein schwerer Unfall fordert auf der A81 bei Pleidelsheim vier Verletzte, darunter ist ein schwer verletztes Kind. Vorsichtshalber wird ein Rettungshubschrauber angefordert, jedoch nicht benötigt.

Pleidelsheim - Auf der Autobahn 81 bei Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) hat sich am Donnerstagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Kind schwer verletzt worden ist.

Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Opels, in dem auch eine Frau und drei Kinder saßen, gegen 15.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Fahrzeug schleuderte dann wohl von der linken Spur nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und geriet in den angrenzenden Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überschlug sich der Opel auf einem Feld.

Eines der drei Kinder erlitt dabei schwere Verletzungen, die übrigen Insassen wurden leicht verletzt. Alle fünf wurde durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete, wurde jedoch nicht benötigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Wegen des Unfalls wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt, wodurch ein Rückstau entstand. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt